Montag, 8. Oktober 2012

Weizenmühlenstraße 40221


Seit 1911 produziert Muskator im Düsseldorfer Hafen Tierfutter und wirkt heute an dieser Stelle fast schon anachronistisch. Nur 10 Gehminuten entfernt haben sich die angesagten Firmen aus dem Medien- und Consultingbusiness im stylishen Medienhafen niedergelassen, während hier tatsächlich noch Rohstoffe per Schiff angeliefert und im Werk an der Weizenmühlenstraße verarbeitet werden. Ich erinnere mich noch gut an fürchterlichen Gestank rund um die Fabrik, davon ist aber seit längerer Zeit nichts mehr zu merken. Wie lange hier noch produziert scheint fraglich zu sein. Weitere Werke in Riesa, Bamberg und Deggendorf wurden verkauft und die Mitarbeiter am letzten Standort in Düsseldorf mussten zwischenzeitlich um pünktliche Gehaltszahlungen bangen.

1 Kommentar:

  1. so siehts aus....und viele jahre konnten die räumlichkeiten von musikern genutzt werden für ihre proben u.a die band oberbilker der komponist andre..leider ist die zeit vorbei....schade!fraglich wielange die fabrik dort noch überlebt bis die abrissbirne auch hier zum einsatz kommt^^

    AntwortenLöschen