Donnerstag, 4. Oktober 2012

Niederkasseler Deich 40547



Man kann sich schon extrem sportlich vorkommen wenn man in aller Herrgottsfrühe aufs Rädchen steigt, sein Unterbilker Reservat über die Kniebrücke verläßt und fünf Kilometer weiter am Strandbad Lörick ankommt um dort ein paar Bahnen zu schwimmen. Besonders erbaulich ist das wenn man zwischen acht und neun Uhr dort aufschlägt. Die Seniorenkampfschwimmer haben dann ihr tägliches Soll bereits erfüllt und die Planscher drehen sich im heimischen Bettchen gerade noch mal um. Beim Begriff Strandbad handelt es sich hier um einen typischen Fall von Etikettenschwindel. Tatsächlich findet man hier einen Rheinarm mit Strand, baden darf man darin jedoch nicht. Bis zu einem größeren Umbau 2011 gab es hier auch noch einen FKK-Bereich, mittlerweile muß man als Anhänger des Sichnackigmachens jedoch leider die große Tour zum Unterbacher See in Angriff nehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen